Tigris Capital GmbH

Interviews Börsenradio

Fondsberater Lukas Spang führt regelmäßig Interviews mit dem Börsenradio zur Gesamtmarktlage, Veränderungen im Fonds oder auch einzelnen Unternehmen aus dem Portfolio​

Lukas Spang

02.05.2024: Lukas Spang: Dramatische Entwicklung, kommt es zu einer Enteignung der Endor-Aktionäre? - Zudem: Init, Adesso, Eckert &Ziegler

Die Endor-Aktie brach ein! Endor ist ein Rennspiele-Hardware-Hersteller aus Süddeutschland. Neue Investoren gesucht, Überbrückungskredit von der Bank bis Juni 2024 – 6 Buchstaben werden zum Damoklesschwert: „StaRUG“ (Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen). Lukas Spang, Tigris Capital: Der „StaRUG-Weg“ ist nicht im Sinne des Gesetzes. Es kann zu einer Enteignung der Aktionäre kommen.“ – Zudem weitere Aktien in diesem Podcast: Viele gute Argumente für Init Innovation. – „Adesso mit Unterauslastung, denn Adesso war doch etwas zu optimistisch, was die Mitarbeitereinstellungen angeht. Dennoch sehen wir ein extrem gutes organisches Wachstum.“ – Eckert & Ziegler strahlende Zukunft: „Abspaltung-Spin-Off der klinischen Assets. Ich bin kein Fan davon, weil …“

11.03.2024: Der Tigris Small and Micro Cap Blick auf Chancen wie: Süss Microtec, Init Innovation und PVA Tepla

Eine breite Streuung im Portfolio ist wichtig, um Risiken zu minimieren und langfristig erfolgreich zu investieren. Antizyklische Investitionen können attraktive Chancen bieten, in Unternehmen mit Potenzial zu investieren. Lukas Spang, Tigris: Süss Microtec: Der Auftragseingang liegt in dem Bereich, das dem Thema künstliche Intelligenz zugeordnet werden kann, von gut 130 Mio. Euro. Bis Mitte November waren es gut 100 Mio., das heißt, man hat in anderthalb weniger Monate auch noch mal gut 30 Mio. Euro dazu gewonnen. – Init Innovation, dem ÖPNV-Systemanbieter mit neuen Aufträgen aus Atlanta und für die Transport for London mit mehr als 8.500 Bordcomputer plus Zubehör für alle Busse und Bahnen. – PVA Tepla: Kunden sind zum einen aus dem Bereich erneuerbare Energien, aber auch aus dem Bereich Elektromobilität, beispielsweise liefert man auch Anlagen im Bereich Siliziumcarbid.

15.01.2024: Tigris Small and Micro Cap Growth Fund Lukas Spang: "Small und Microcaps haben gutes Aufholpotenzial"

Nebenwerte kamen weniger erfolgreich oder zufriedenstellend durchs Jahr 2023, sagt Fondsadvisor Lukas Spang von Tigris Capital, „wir haben doch festgestellt, dass Aktien mit geringer Marktkapitalisierung sich in Summe deutlich unterproportional entwickelt haben gegenüber dem Gesamtmarkt.“ In Zahlen ausgedrückt haben Unternehmen unter einer Milliarde Marktkapitalisierung im Durchschnitt 7,5 % verloren. Unternehmen mit über 30 Milliarden Marktkapitalisierung haben 18,2 % gewonnen. Für 2024 rechnet Spang fest mit neuer Aufwärtsdynamik bei den Small- und Microcaps. „Unternehmen waren auf höheres Wachstum vorbereitet, auch von der Kostenbasis. Das heißt, wenn sie jetzt wieder wachsen, dann wachsen sie von einer anderen Kostenbasis. Daraus resultiert ein überproportionales Ergebniswachstum.“ Weitere Impulse kommen aus dem Bereich Übernahmen. „Strategen nutzen die aktuelle Marktphase, um hier auf den gesunkenen Bewertungsniveaus zuzuschlagen.“

22.11.2023: Lukas Spang Tigris: Süss MicroTec mit 100 Mio. KI-Umsatz - 400 Mio.-EQS-Übernahme

Die 6 Vorteile von Small & Micro Caps. Fondsberater Lukas Spang: „Langfristig gesehen erzielen Small Caps gegenüber den Large Caps eine bessere Outperformance, wenn man das im 20-Jahres-Zeitraum betrachtet. Beispielsweise der SDAX gegenüber dem DAX, dann sehen wir eine durchschnittliche Outperformance pro Jahr von über 4 %.“ Der Boom bei KI spielt sich nicht nur bei Microsoft und Nvidia ab. „Der Halbleiter-Ausrüster Süss MicroTec hat vor kurzem seine Q3-Zahlen 2023 veröffentlicht und berichtet, dass bis Ende Oktober bereits Aufträge von 100 Mio. Euro in Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz erhalten wurden. Und das zeigt eben die hohe Dynamik in dem Marktsegment.“ – Der US-Investor Thoma Bravo kauft den Ad-hoc-Mitteilungsdienst EQS für 400 Mio. USD: „EQS war auch ein weiteres Unternehmen aus dem Tigris Small & Micro Cap Growth Fund, die hier profitieren konnte. Das Übernahmeangebot beläuft sich auf 40 Euro. Das heißt, wir haben hier einen Aufschlag von über 50 % gegenüber dem Schlusskurs vor Bekanntgabe und im Fonds.“

21.09.2023: Tigris Small and Micro Cap: Verkauf: Nagarro New Work, Kauf: Fabasoft! - KI Gold-Rausch kaum für SmallCaps?

Lukas Spang Fondsberater: „Kleine Werte haben 2023 bisher deutlich mehr verloren als die Werte im S-DAX.“ Derzeit hat sich der Tigris Small and Micro Cap Growth Fund von der Nagarro und New Work getrennt und die Fabasoft zugekauft. „Bei der Nagarro gab es einen negativen Artikel in der Wirtschaftswoche, für uns schwerwiegender war die hohe Unsicherheit aufgrund der Shortseller-Quote, die bei 26 % liegt, die zweitmeiste geshortete Aktie in Deutschland.“ – Verkauft wurde auch die New Work SE, (Xing Personalsuche) „Wir sehen, dass sich die New Work SE sich dem gesamten wirtschaftlichen Umfeld nicht entziehen kann und die Unternehmen weniger Arbeitskräfte suchen. Wir sehen mit der Fabasoft mehr Chancen, denn“ …. – KI Gold-Rausch kann die Süss Microtec profitieren? Das Portfolio ist mehr wert, wie sehr ist der Bereich der Small and Micro Caps unterbewertet?

10.07.2023: Tigris Small and Micro Cap Growth Fund, Lukas Spang: "Unser Portfolio ist mehr wert, als sich die Kurse entwickelt haben!"

Der deutliche Rücksetzer vergangenen Woche hat auch die kleinen und kleinsten Werte nicht verschont. Im Gegenteil. Das sind aber attraktive Kaufchancen, sagt Fondsadvisor Lukas Spang von Tigris. „Die kleineren Unternehmen haben im Verhältnis ihren Umsatz und Gewinn deutlicher gesteigert. Wir sehen einen großen Abstand zwischen derzeitigem Kurs und dem inneren Wert. Die Kursentwicklungen folgen noch nicht der operativen Entwicklung. Die aktuellen Kurse sind daher absolut attraktiv.“ Neu im Fonds, die PVA Tepla. „Das Unternehmen hat sich deutlich breiter aufgestellt und zu Unrecht im negativen Fahrwasser der Halbleiterbranche.“ Das neue Gesetz zum Schutz von Hinweisgebern ist ein Boost für das Geschäft von EQS. GK-Software und Ecotel wurden kürzlich mit deutlichen Gewinnen verkauft und so Liquidität geschaffen für neue Investitionen.

31.05.2023: Lukas Spang (Tigris Capital): "Attraktive Einstiege" in Small Caps mit dem Tigris Fund - Eckert und Ziegler, Süss Microtec, SNP

Wachstumspotenzial, Profitabilität, Cash Flow und Kapitaleffizienz spielen im Orchester des Tigris Small & Micro Growth Fund eine entscheidende Rolle. Tigris hat die Small Caps auf dem Zettel und nutzt die Gunst der Stunde, weiterhin günstig nachzukaufen. Einen „attraktiven Einstieg“ sieht Lukas Spang von Tigris Capital bei Eckert & Ziegler, das Unternehmen widmet sich der Nuklearmedizin. Süss Microtec kann vom „KI-Trend profitieren“. Und SNP Schneider-Neureither & Partner wartet nicht zuletzt „mit zwei neuen Managern aus der SAP-Welt“ auf.

03.04.2023: Lukas Spang (Tigris Capital): "Das Damoklesschwert hängt nicht mehr über den Small Caps" - Frisch im Tigris Fonds: Technotrans

Wachstumspotenzial, Profitabilität, Cash Flow und Kapitaleffizienz spielen laut Lukas Spang im Orchester des Tigris Small & Micro Growth Fund eine entscheidende Rolle. Die Amadeus FiRe AG ist in den Sektoren Personaldienstleistungen und Weiterbildung tätig. Seit Februar frisch im Fonds: Technotrans. Das Unternehmen profitiert von Dekarbonisierung und Elektromobilität. Die Nagarro AG ist ein S-DAX-Wert. Die Firma entwickelt Software für die Industrie, vor allem dort, wo es keine Standardsoftware gibt. Zu NewWork SE gehören Marken wie XING, Kununu und OpenBC. Die EQS Gruppe ist ein RegTech-​Unternehmen, das sich zum Beispiel um Börsenregulatorik kümmert.

13.02.2023: Liquidität macht gute Kurse bei den Small Caps - Nagarro Wachstum +20 %, Süss +78 % Auftragsbestand, SNP Ziel nicht erreicht!

Auch die Small Caps wurde 2022 durchgeschüttelt. Lukas Spang, Initiator des Tigris Small and Micro Cap Growth Fund: „Der SDAX hat in diesem Jahr bisher 12 % an Wert gewonnen, der DAX etwas weniger, mit rund 10 %. Aber wir sehen, dass viele Werte unterhalb des SDAX, die nicht die Liquidität haben, wie in einem Index, nach wie vor gemieden werden von Investoren.“ – Nagarro aus München wurde 2020 als Abspaltung der Allgeier SE gegründet und ist eine Art Maßschneider für Softwarelösungen. „Die Guidance für dieses Jahr ist schon bekannt. – Süss MicroTec baut Spezialmaschinen, die in erster Linie für die Herstellung von Halbleitern eingesetzt werden. Starke Vorabzahlen für 2022 sowie ein gelungener Kapitalmarkttag haben dem Aktienkurs von Süss MicroTec zuletzt kräftig Auftrieb gegeben. – Wir sehen bei SNP Schneider-Neureither & Partner SE (The Data Transformation Company) „ein gemischtes Bild. Haben Ihre Ziel nicht erreicht. Es gibt einen neuen CEO, der von SAP gekommen ist.“

21.12.2022: Tigris Small and Micro Cap Growth Fund, Lukas Spang: "Der Fonds ist schon wieder auf Vollinvestition ausgerichtet"

Lukas Spang ist Experte für Stockpickings von unterbewerteten Small- und Midcaps, der ganz genau auf den Free-Cash-Flow der Unternehmen achtet. Darüber hinaus ist er Initiator des Tigris Small and Micro Cap Growth Fund. Das Jahr 2022 hinterlässt tiefe Spuren in den Portfolios. Doch wenn Spang auf das Krisenjahr 2022 zurückblickt, möchte er zunächst das Positive sehen: „Die Wirtschaft und die Unternehmen können mit den makro- und geopolitischen Ereignissen doch recht gut umgehen.“ Erleben wir gerade eine Rezession mit Vollbeschäftigung? „Absolut“, so der Experte. Für den Tigris Fund gab es mit der Zeitarbeitsfirma Amadeus Fire einen gewichtigen Zukauf. Unter den Verkäufen: Ad Pepper und SLM Solutions. Welche KPI-Kennzahlen sind besonders wichtig?

07.11.2022: Tigris Small and Micro Cap Growth Fund Lukas Spang: "Mein Credo: Stockpicking unterbewertete Small- und Midcaps!"